direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nichtlineare Dynamik und Strukturbildung

Lehrveranstaltung LV  0233 L 607 im WS 2006/2007

Gegenstand des Seminars ist die Modellierung von Selbstorganisationsprozessen in makroskopischen physikalischen, chemischen oder biologischen Systemen fernab vom thermodynamischen Gleichgewicht. Im Mittelpunkt unserer Untersuchungen mit Methoden der Nichtlinearen Dynamik stehen raum-zeitliche Muster und lokalisierte wellenartige Anregungen, die in einem sehr breiten Kontext von der biologischen Erregungsleitung über intrazelluläre Kalziumwellen, Bedeckungsmuster bei katalytischen Oberflächenreaktionen bis hin zu Aktivitätsmustern in neuronalen Systemen oder elektrischen Erregungswellen im Herzmuskelgewebe beobachtet werden. Das Forschungsgebiet besitzt stark interdisziplinären Charakter mit zahlreichen Querverbindungen zur Biologie, Medizin oder Verfahrenstechnik.

Studenten erhalten einen guten Überblick über die aktuellen Forschungsvorhaben der Arbeitsgruppe und mögliche Themen für Diplomarbeiten. Sie können durch aktive Teilnahme am Seminar (Vortrag) einen Seminarschein erwerben.

 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Untersuchungen auf dem Gebiet der Nichtlinearen Dynamik in komplexen Systemen im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 555 "Komplexe Nichtlineare Prozesse". Die Arbeitsgruppe ist an diesem Sonderforschungsbereich mit dem Projekt "Kontrolle nichtlinearer Erregungswellen durch rückkopplungsgestützte raum-zeitliche Parametermodulation" (B6) und, in Kooperation mit Prof. L. Schimansky-Geier vom Lehrstuhl "Stochastische Prozesse" am Institut für Physik der HUB, mit dem Projekt "Pulsdynamik und Nukleationsprozesse in aktiven Medien mit fluktuierenden Parametern " (A1) beteiligt.


Vorläufiges Programm:

25.10. G. Bordyugov (TUB):
Computing spiral waves with the standard ODE boundary value problem solver AUTO.
02.11. Prof. Dr. U. Feudel (Uni Oldenburg):
Concepts of dynamical systems theory applied to environmental problems.
08.11. Dr. V. Zykov (TUB):
Kinematics of rotating wave structures in excitable media. I
15.11. Seminar verschoben auf 22.11.
22.11. Dr. V. Zykov (TUB):
Kinematics of rotating wave structures in excitable media. II
29.11. P. Romanczuk (TUB):
Dynamik und Strukturbildung in Bakterienkolonien mit chemotaktischer Wechselwirkung.
06.12. Nils Fischer (TUB):
Anomale Dispersion von Pulsfolgen in einem Reaktions-Diffusions-Modell für erregbare Medien
13.12. Weihnachtsfeier
21.12. <b>Thursday</b> 4 p.m.
Dr. E. Zhuchkova (Moscow State University)
Investigating active media by methods of dynamical systems theory: Applications to heart tissue.
10.01. Dr. Markus Dahlem (TUB):
Spreading depression waves in weakly excitable media.
17.01. Monika Dornhege (FHI):
Spreading of corrosion on stainless steel: Theory and related experiments.
24.01. Jan Schlesner (TUB):
Limits of spiral wave drift induced by line-detector feedback.
31.01. Dr. Friederike Körner (TUB):
Solitons (Arbeitstitel).
07.02. A. Azhand:
Synchronisation: Ein universelles Phänomen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe