TU Berlin
FB Physik
Institut für Festkörperphysik
(IFP)
Optisches Institut (OI)
Institut für Theoretische Physik
(ITP)
Institut für Astronomie und Astrophysik
(ASTRO)
Institut für Atomare und Analytische Physik
(IAAP)
Institut für Fachdidaktik Physik und
Lehrerbildung (IFPL)
PC-Pool Physik
Lehrveranstaltung 0233 L 310 im Sommersemester 2006

Theoretische Festkörperphysik I+II

Wahlpflichtveranstaltung für Studierende der Physik im Hauptstudium

Prof. Dr. E. Schöll, PhD.
Dr. Frank Elsholz


Inhalte der Vorlesung: Die Vorlesung beschreibt die wichtigsten Methoden der modernen theoretischen Festkörperphysik. Kristallsymmetrie, quantenmechanische Beschreibung des Festkörpers, Gitterschwingungen, Elektronenzustände, Dynamik von Kristallelektronen, Transporteigenschaften, dielektrische u. optische Eigenschaften, Halbleiterstatistik, Halbleiter-Nanostrukturen.


Die Lehrveranstaltung umfasst insgesamt 8 SWS inclusive Übung, daher kann das Wahlpflichtfach in einem Semester abgeschlossen werden.
Beginn der Vorlesung: 18.4.2006
Beginn der Übung: 19.4.2006


Vorlesung:

Di. 10:15-11:45 Uhr PN 203 Prof. Dr. E. Schöll, PhD.
Fr. 10:15-11:45 Uhr PN 203 Prof. Dr. E. Schöll, PhD

Übung:

Mi. 14:15-15:45 Uhr BH 0349Frank Elsholz

Ergänzungen: Vielteilchentheorie

Mo. 14:15-15:45 Uhr PN 203Prof. Dr. T. Brandes

Sprechstunden:

Mi. 14:30-15:30 PN 735 Prof. Dr. E. Schöll, PhD.
Di. 14:00-15:00 PN 629 Frank Elsholz


Scheinkriterien:
  • In den Übungsaufgaben müssen mindestens 60% der erreichbaren Punkte erzielt werden, Abgabe in Dreiergruppen
  • Jeder Teilnehmer muss in der Übung einmal vorrechnen und eine Rücksprache halten.


Begleitmaterial zur Vorlesung:

  • Handschriftliches Skript


    Übungsblätter (pdf):


    Mathematica Einführung in die wichtigsten Grundlagen:
    Einführung in Mathematica
    Einführung vom PC-Pool Physik


    Literatur

    • Neil W. Ashcroft, N. D. Mermin: Festkörperphysik, Oldenbourg, 2005 (Solid state physics, Saunders College, Philadelphia, 1981)
    • Harald Ibach, Hans Lüth: Festkörperphysik: Einführung in die Grundlagen, Springer, Berlin, 2002 (Solid-state physics: an introduction to principles of materials science, Springer, Berlin, 1995)
    • Otfried Madelung: Festkörpertheorie I-III, Springer, Berlin, 1972, 1973, 1988
    • Udo Scherz: Quantenmechanik, Teubner, Stuttgart, 1999
    • Eckehard Schöll (Ed.): Theory of Transport Properties of Semiconductor Nanostructures, Chapman&Hall, London, 1998


    Mitschriften:


    Links: wwwitp.physik.tu-berlin.de