direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Seminare

Seminar: Geometrische Methoden der mathematischen Physik (AG Relativitätstheorie und Quantentheorie) - Aktuelle Entwicklungen in der Gravitationsforschung

Freitag, 14:15, EW-731, 

Prof. Dr. H.-H. v. Borzeszkowski
Prof. Dr. K.-E. Hellwig
Dr. T. Chrobok
Dr. W. Hasse
G. Schellstede
Dr. T. Asselmeyer-Maluga

 

Vorbesprechung: 26.04.2019

Konkrete Vortragsthemen werden in der Vorbesprechung vorgestellt.

Thema Sommerstemester 2019: Schwarze Löcher

Im Rahmen astrophysikalischer Untersuchungen treten zunehmend Schwarze Löcher als Beobachtungsgegenstand auf: von supermassiven Schwarzen Löchern treten in Galaxienkernen bis zu kollidierenden Schwarzen Löchern bei der Beobachtung von Gravitationswellen.

Im Seminar wollen wir uns Schwarzen Löchern aus der Sicht der Allgemeinen Relativitätstheorie nähern. Hierzu werden die entsprechenden Lösungen der Einsteinschen Feldgleichungen untersucht (Schwarzschild- und Kerr-Lösung) und deren Eigenschaften diskutiert. Es zeigt sich, dass unter gewissen Voraussetzungen diese Lösungen im Rahmen der ART stets den Endzustand eines kollabierten Objekts asymptotisch beschreiben (No-Hai-Theorem) und mittels topologischer Untersuchtungen das Auftreten von Singularitäten feststeht. Um derartige Probleme zu vermeiden, sind andersartige Konzepte notwendig. 

 

Kontakt:

Prof. Dr. H.-H. v. Borzeszkowski:

Dr. T. Asselmeyer-Maluga:

G. Schellstede:

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions